Sie befinden sich hier:  Lernorte Grube Messel

Grube Messel

Kartenausschnitt
Diesen Lernort: teilen   ausdrucken ausdrucken empfehlen Seite empfehlen
 

Beschreibung

Der stillgelegte Tagebau ist berühmt aufgrund der dort gefundenen und erhaltenen Fossilien (Säugetiere, Vögel, Reptilien, Fische, Insekten und Pflanzen) aus dem Eozän (vor ca. 55 bis 33 Mill. Jahren). Herausragende Funde sind u. a. der Ameisenbär und die Urpferde. Seit 1995 UNESCO Weltnaturerbe.
 

Zielgruppe:

alle Altersstufen
 

Adresse, Anfahrt und Kontakt

Grube Messel
Rossdörfer Straße 108
64409 Messel
 
Telefon: 06159-717535
Telefax: 06159-717536
E-Mail: service@welterbe-grube-messel.de »
Internet: http://www.grube-messel.de/ »
 

Öffnungszeiten

Besucherzentrum: täglich 10.00 - 17.00 Uhr; Gelände des Besucherzentrums schließt um 18.00 Uhr
 

Eintrittspreise

Erwachsene 10 €, ermäßigt 8 €