Sie befinden sich hier:  Lernorte Bayrisches Armeemuseum

Bayrisches Armeemuseum

Kartenausschnitt
Diesen Lernort: teilen   ausdrucken ausdrucken empfehlen Seite empfehlen
 

Beschreibung

Das Bayerische Armeemusem war seit seiner Gründung im Jahre 1879 in München beheimatet. Das dortige Gebäude wurde im 2. Weltkrieg erheblich zerstört. Staatsregierung und Landtag entschieden dann, dass das Museum in der alten Festungs- und Garnisonsstadt Ingolstadt eine neue Heimat bekommen soll. 1972 wurde der erste Teilabschnitt im Neuen Schloss eröffnet, einem der bedeutendsten gotischen Profanbauten Deutschlands aus dem 15. Jahrhundert.

Vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert.
In über 35 Räumen findet der Besucher – von einigen älteren Bodenfunden abgesehen – Sachzeugnisse aus einem halben Jahrtausend, wobei die eindrucksvolle Innenarchitektur zum zusätzlichen Erlebnis beim Rundgang wird. Viele Unikate tragen zu der herausgehobenen Bedeutung von Deutschlands ältestem Militärmuseum bei.

 

Zielgruppe:

ab 10 Jahren
 

Adresse, Anfahrt und Kontakt

Bayrisches Armeemuseum
Paradeplatz 4
85049 Ingolstadt
 
Telefon: +49 8471 9377 0
Telefax: +49 841 9377 00
E-Mail: info@armeemuseum.de »
Internet: http://www.bayerisches-armeemuseum.de/de/ »
 

Öffnungszeiten

Di. – Fr.: 9:00 – 17:30 Uhr
Sa. – So.: 10:00 – 17:30 Uhr

 

Eintrittspreise

Erwachsene 3,50 €
Ermäßigt 3,00 €
Sonntag 2,00 €


Kombikarte für
Neues Schloss und Reduit Tilly:

Erwachsene 4,50 €
Ermäßigt 3,50 €
Kinder u. Jugendl. bis 18 J. frei